Vorstandswahlen 2017

$

ProBusiness ElektroHausgeräte e.V.: Heinz Werner Ochs geht, Berthold Niehoff kommt! Bei der Vorstandswahl am 22. März 2017 wählte die Mitgliederversammlung einen neuen Vorsitzenden für die Wahlperiode 2017/2018.

PRO BUSINESS – seit 2003

Anfänge, Gründung, Vision, Mission – hier erfahren Sie mehr…

Ende einer Ära, Aufbruch in ein neues Zeitalter

Es ist das Ende einer Ära: Am 30. Juni hat Heinz W. Ochs bei der mittelständischen Marken-Initiative ProBusiness seinen letzten Arbeitstag als (kommissarischer) Vorsitzender. Zum 1. Juli übernimmt dann Berthold Niehoff das Amt des neuen Vorsitzenden. Der Aufbruch in ein neues, zunehmend digital geprägtes und vom Mulitchannel-Handel bestimmtes wie herausforderndes Handels-Zeitalter signalisiert mit dem altersbedingten personellen Wechsel auf der Kommando-Brücke von ProBusiness vor allem eines: Kontinuität! Denn Berthold Niehoff ist einer der prägenden Köpfe der Branche im Segment der Elektro-Kleingeräte.
Der alte und neue Vorstand von ProBusiness (v.l.): Heinz Werner Ochs, Peter Wildner, Jan Recknagel, Heinz Götz, Thomans Schwamm und Berthold Niehoff.

Turnusgemäß wurde bereits am 22. März in Mannheim der neue Pro Business-Vorstand gewählt: Den Vorsitz übernimmt Berthold Niehoff, sein Stellvertreter ist Thomas Schwamm (JURA). Das Amt des Schatzmeisters bekleidet in den kommenden zwei Jahren Jan Recknagel (Kärcher), Peter Wildner (Nivona) ist Schriftführer.

Der Pro Business-Vorstand 2017/2018

Vorsitzender
Berthold Niehoff

Stellvertreter
Thomas Schwamm (JURA Elektrogeräte Vertriebs-GmbH)

Schatzmeister
Jan Recknagel (Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH)

Schriftführer
Peter Wildner (NIVONA Apparate GmbH)

(v.l.): Heinz Werner Ochs und Heinz Götz

Die Scheidenden

Heinz Werner Ochs war am 6. Mai 2003 einer der Mitbegründer der Initiative ProBusiness ElektroHausgeräte, die damals im Maritim Hotel am Flughafen Hannover aus der Taufe gehoben wurde. Heinz Götz (früher Cloer, danach Graef) zählte ebenfalls zu den Mitbegründern, und wirkte seit 2005 im Vorstand von ProBusiness in verschiedenen Funktionen mit.

Zusammen mit Heinz Werner Ochs scheidet auch Heinz Götz als Schatzmeister aus Altersgründen aus dem Vorstand von ProBusiness aus. Beide kennen und schätzen sich seit vielen Jahren, beide gehören zu den Gründungsmitgliedern der Marken-Initiative. Heinz Götz verließ bereits zum Jahresende 2016 als bisheriger Leiter des Geschäftsfeldes Haushalt das Arnsberger Unternehmen Graef.

Berthold Niehoff, 1. Vorsitzender von ProBusiness

Der Neue

Berthold Niehoff war und ist als Prokurist und Vertriebsleiter beim Ulmer Gesundheitsspezialisten Beurer und einer der prägenden Köpfe der Branche im Segment der Elektro-Kleingeräte. Nach seiner aktiven Zeit ergibt sich für ihn nun die Möglichkeit, ProBusiness in die Zukunft zu führen. Ein Glücksfall! Denn Berthold Niehoff kennt die Branche seit einem Vierteljahrhundert, zunächst bei Philips und danach bei  Beurer. Angetreten ist er mit dem Vorsatz, den Auftritt von Pro Business in der Öffentlichkeit intensiv und repräsentativ voran zu bringen, die Synergien, die sich ergeben, zu nutzen und jede Menge Net-Working zu betreiben. B. Niehoff: „Durch die Bündelung von Messeaktivitäten, der jährlichen Gestaltung von Präsentationen, der Stärkung der Marken nach außen durch gemeinsame Werbung sowie der Realisierung besonderer Ideen und anspruchsvoller Lösungen wird es ProBusiness auch weiterhin gelingen, den Entwicklungen am Markt und dem generellen Wettbewerbsdruck mit neuen, innovativen Vorstellungen zu begegnen.“


Mehr Informationen:
» ProBusiness_Vorstand-2017_11-04-17.pdf

Die Pressemeldung mit Download-Vorlagen für Ihre Berichterstattung finden Sie im Bereich:
» Pressemeldungen